Kaufempfehlung
Kommentare 5

Mutmacher Buch: Reisehandbuch für Familien

Wie ich im letzten Post schon beschrieben habe, wird sich unser Reiseverhalten ein wenig ändern in diesem Jahr. Ab September ist die heitere Freiheit der Nebensaisontouren vorbei. Anton kommt in die Schule und über uns schwebt das Damoklesschwert mit Zweitnamen ‚Hochsaisonspreise‘.

Nun ja, wie immer hilft jammern nicht weiter und trauern schon zwei mal nicht. Wir machen das beste daraus und haben nun als letzte größere Tour für Brasilien entschieden. Die Flüge sind gebucht und Ronald hat dabei seinen Meisterbrief gemacht: wir haben Rio hin und zurück für uns Vier tatsächlich für 1.160 Euro bekommen. Mit Iberia und zu ganz vernünftigen Flugzeiten. Nebensaison. Unglaublich.

Wenn ich so zurück blicke auf die letzten fünf Jahre Reisen mit Kleinkind, so kann ich nur bestätigen, was wir damals ahnten: so einfach wird es nie wieder werden!

An alle Neueltern: verreist so lange die Kinder klein sind. Es ist so einfach! Es ist ihnen egal, wo sie sindd, sie kosten nichts und haben kaum Ansprüche. Sie motzen nicht bei Wanderungen und stöhnen nicht bei Städtetrips. Sie schlafen im Babybett und sind mit Gläschen, Brei, Banane und Brust wunderbar satt zu bekommen. Das ist so schön!

Immer wieder unterhalte ich mich mit Heike vom Blog Backlinse, die drei Teenager Kinder hat, über das Thema Urlaub und Reisen. Nein, es wird wahrlich nicht leichter, wenn die Kinder älter werden, denn ihre Ansprüche und Erwartungen steigen und einen gemeinsamen Konsens zu finden, ist eine echte Challenge.

Nochmals der Appell an Eltern von Babies und Kleinkindern: verreist! Fahrt weg, besucht Orte, die ihr gerne in Ruhe sehen möchtet und genießt die intensive Zeit zusammen. Das Prinzip ‚Entspannte Eltern – glückliche Kinder‘ funktioniert in diesem Altern nämlich noch…

Wer viele offene Fragen zum Thema ‚Reisen mit Kindern‘ hat, Tipps für Ziele, praktische Hinweise und Infos zu Verkehrsmitteln sucht, dem sei das Buch ‚Reisehandbuch für Familien‘ von Kerstin Führer und Jenny Menzel (ihr Blog Weltwunderer ist nicht nur für Neuseelandreisende großartig!) wärmstens empfohlen.

Reisehandbuch für Familien-010

Es ist eine Bibel! Ich bin schwer darüber beeindruckt, was die beiden alles an Inhalten zusammen getragen haben. Da bleibt wirklich keine Frage offen!

Das Buch ist in folgende Kapitel aufgeteilt:

  • Reiseplanung
  • Reisevorbereitung
  • Urlaubsideen
  • Reiseverkehrsmittel
  • Unterwegs
  • Schwanger reisen
  • Packlisten

Als ich es in den Händen hielt war ich mehr als erstaunt über Umfang und Inhalt. Meine Augen wurden beim Lesen größer und mein Grinsen breiter. Meine Güte, in diesem Buch findet sich so vieles, was wir uns über Erfahrungen selbst angeeignet oder mühsam zusammen gesucht haben.

Reisehandbuch für Familien-009 Reisehandbuch für Familien-008 Reisehandbuch für Familien-007

Es ist so herrlich praktisch! Nicht nur bei den Basics wie Verkehrsmittel, Wahl der Unterkunft oder des Reiseziels. Oft sind es die Kleinigkeiten, die einen unterwegs zögern lassen. Gibt es in dem Land Babynahrung und Windeln? Wo eignet sich ein Buggy, wo ist man besser mit der Trage unterwegs? Wie kommen wir mit dem Jetlag klar? Was brauchen wir an Kleidung und Spielzeug? Und wie ist das mit Kindersitzen bei Autovermietungen?

Übersichtliche Checkliste am Ende der Kapitel erleichtern die eigene Vorbereitung. Mit den Packlisten für unterschiedliche Urlaubsarten, z.B. im Ferienhaus, im Skiurlaub oder die Reiseapotheke, macht das Kofferpacken fast schon Spaß. Auf vielen genannte Websiten findet man weiterführende, spezifische Informationen oder Shops.

Reisehandbuch für Familien-006 Reisehandbuch für Familien-005 Reisehandbuch für Familien-004 Reisehandbuch für Familien-003 Reisehandbuch für Familien-002 Reisehandbuch für Familien-001

Liebe Jenny, liebe Kerstin, ich kann Euch zu Eurem Werk wirklich nur gratulieren! Es ist großartig, informativ und herrlich sympathisch. Man merkt bei jeden Tipp, jeder Anekdote und jeder gut recherchierter Information, wie viel Herzblut und Erfahrung Ihr hinein gesteckt habt. Sicher wird es viele Eltern geben, die Euch dafür dankbar sein werden und frohen Mutes mit ihren Kleinen diese schöne Welt entdecken.

5 Kommentare

  1. Simone sagt

    Wahnsinn, 1160€ für euch vier hin und zurück – Das ist ja ein echtes Schnäppchen!
    Darf ich fragen über welches Portal ihr die Flüge gefunden und gebucht habt?
    LG Simone

  2. Simone sagt

    Wow 1160€ für euch vier hin und zurück – Das ist ja ein echtes Schnäppchen!
    Wo habt ihr die Flüge denn so günstig bekommen?
    LG Simone

  3. Kathrin sagt

    Hallo Katja, könntest du nicht mal einen Post dazu schreiben, wie man möglichst günstig Flüge findet? Ich könnte mir vorstellen, dass ich nicht die einzige bin, die sich über Tipps freuen würde. Herzlich, Kathrin

    • Katja sagt

      Hi Kathrin, das steht in der Tat schon lange auf meiner Liste. Nur, dass das nicht so trivial ist… Aber ich mach mich mal dran :-)

  4. Nadja Schneider sagt

    Ich glaube das Buch muss ich ein paar mal verschenken. Es glaubt mir ja nie einer, dass es null kompliziert ist mit Kleinkind zu verreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.