Über Anton's ganze Welt
Kommentare 2

Wo soll’s denn hingehen? Urlaubsjahresplanung 2015

Jahresplanung Urlaub Reiseziele mit KindernBei Ronald im Büro gibt es so ne Excel Liste. Eine mit Zeilen für die Mitarbeiter der Teams und Spalten für das Datum. Anfang des Jahres wird sich fleißig eingetragen. Wer will wann Urlaub haben, wer vertritt wen, man kennt das. Ich auch aus dem alten Leben und ich fands gar nicht so schlecht nen groben Jahresplan zu haben.

Ich hab keine Excel Tabelle mit Mitarbeitern, ich hab nen Kalender mit Hochzeiten. Und anderen Projekten mit festen Terminen. Aber grundsätzlich bin ich freier. Daran halte ich mich zumindest gerne fest, auch wenns nicht so ganz wahr ist. Denn Fakt ist, wenn man sich nicht doch am Anfang des Jahres mal ein paar fixe Punkte sichert, an denen man zumindest mal vor hat weg zu fahren, wird’s super schnell eng. Und was gibts stressigeres als bis zur letzten Minute zu arbeiten, den Laptop mit zu nehmen und dann in ‚Urlaub‘ zu fahren. Richtig, nur noch müde, hungrige Kinder. Großes Kino.

Also muss er doch her, der Plan. Aber wann wohin fahren? Das ist die Frage und die Kunst. Noch sind wir nicht an Schulzeiten gebunden, was es leichter macht. Eine große Tour soll es deshalb im Winter 2015/2016 geben, denn danach kommt Anton in die Schule und dann ist Schluss mit vier Wochen in der Nebensaison…

Wir zäumen für das kommende Jahr das Pferd sozusagen von hinten auf und halten für uns, und vielleicht als Inspiration für den ein oder anderen Mittleser, diese Reisemöglichkeiten ins Auge:

Die längere Winterreise sollte ins Warme führen, über diese Destinationen haben wir gesprochen (ohne Ranking):
– Bali, Philippinen
– Südafrika & Tansania
– Südamerika: Patagonien & Chile
– Mittelamerika: Costa Rica und Cuba

Eine Woche im Herbst zum Entspannen wäre schön. Durchatmen nach der Saison und die letzten Sonnenstrahlen am Mittelmeer einfangen. Denkbar wäre:
– Sizilien
– Sardinien
– Andalusien
– Ibiza

Das Frühjahr, das ja urlaubstechnisch schon fast vor der Türe steht, trägt auch noch ein riesiges Fragezeichen. Wir spielen da nämlich mit nem mobilen Gedanken, der aber noch nicht spruchreif ist, uns dafür aber neue Reisemöglichkeiten eröffnen würde. Bald dazu mehr…

Außerdem, und das ist jetzt ein unglaublich großes Außerdem, konkretisieren wir das meist eh erst ein paar Wochen vor der Abreise. Was mich schier wahnsinnig macht und mur immer schon den Satz ‚Dann bleiben wir eben daheim, oder ich buche jetzt!‘ entlockt, letztendlich aber meist zu nem Hammer Angebot führt, das der Mann im www irgendwo entdeckt hätte. Mit so nem Reiseverhalten bringst Du jeden Mitarbeiter eines Reisebüros zu ner Umschulung, daher machen wir das immer alles selbst. Da fällt mir ein, dass ich auch mal was zum Thema ‚Wie und wo buchen wir unsere Reisen‘ schreiben wollte.

Kommt dann noch. Erst mal ein Schrittchen vor das nächste setzen. Diesen Steg hier hab ich übrigens im Salzburger Land entdeckt, er führt über die Salz. Aber in Kanada siehts manchmal ähnlich aus. Kanada. Im April fliege ich alleine nach Vancouver. Hatte ich das schon erwähnt?

Jahresplanung Urlaub Reiseziele mit Kindern2 Jahresplanung Urlaub Reiseziele mit Kindern3

Also falls Ihr noch Ideen habt, wo wir mit den Kindern mal hin sollten, dann immer her damit. Von einer Woche ausspannen bis fünf Wochen rumreisen ist alles möglich im kommenden Jahr! Oder gäbe es gar ne Möglichkeit jemanden irgendwo auf der Welt zu treffen? Ich bin gespannt!

2 Kommentare

  1. 2015 ist bei uns momtan auch noch sehr vage. Nachdem wir uns jetzt zum reinen Ausspannen für knapp 3 Wochen Florida mit Ferienhaus und ohne großartiges Rumreisen (total verrückt für uns ;)) entschieden haben, haben wir beide große Lust auf eine etwas größere Tour.

    Kanada wäre auf jeden Fall mal reizvoll. Da meine absolute Lieblingsstadt Seattle ist, könnte man dort eine Woche verbringen und dann noch 3 Wochen rüber nach Kanada fahren und dort rumreisen. Den Gatten reizt die ganze Zeit auch mal Malaysia o.ä., aber da ich es nicht so mit hoher Luftfeuchtigkeit habe, bin ich nicht so ganz überzeugt. Mein großer Traum ist immer noch Japan. Ob’s 2015 wird, glaube ich nicht, aber auf jeden Fall noch bevor Lotte in die Schule kommt.
    Generell haben wir ja immer Lust auf die US-Westküste. Wir machten mal eine Tour von LA über Oregon (hammerhammerhammer!!) nach Seattle. Leider in zu kurzer Zeit. Das wäre etwas, das ich gerne nochmal etwas entspannter wiederholen würde.

    Also wie du siehst, auch im Hause Schneider viele Fragezeichen aber große Lust auf Reisen :)

    • Katja sagt

      Kanada ist toll Nadja und kann man mit Kids und Camper super bereisen. Wir sind zu unserer Hochzeitsreise im Westen gewesen. Es war Oktober, die Luft war klar und der Herbst einfach herrlich. Würde ich sofort wieder machen!
      Ich bin jedenfalls gespannt bei Euch auch mitgelesen :-))
      Habt ne tolle Zeit in Florida!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.