Städtereisen
Kommentare 1

Schnürlregen in Salzburg. Was macht man mit Kindern in nem verregneten Kurzurlaub?

Die heute Stunde Ihr Lieben beginnen wir mal mit einer handfesten Definition von Wikipedia. Es geht um Regen, um nassen Regen logischer Weise, um einen, den ich so noch nie auf dieser Welt erlebt habe. Er traf uns im fernen Österreich: der Schnürlregen.

Als Schnürlregen oder Salzburger Schnürlregen bezeichnet man eine spezifische Form des Sprüh- oder Nieselregens, die insbesondere im Salzkammergut – wegen der Nordstaulage – häufig vorkommt und zumeist länger anhält. (Wikipedia)

Das hört sich ja alles noch recht lieb an, aber das war es nicht. Es war vielmehr ein alles durchnässender, kalter niemals enden wollender Dauerregen, der unermüdlich kerzengerade aus einer dichten Wolkensuppe fiel. Schaurig in einer neuen Dimension. Regen, Regen, Regen.

Dabei war unsere Idee so toll! Wegen einer Hochzeit war ich in Salzburg und Mann und Kinder kamen mit. Ein paar entspannte Tage in einer schönen Stadt wollten wir dran hängen, ein bisschen was anschauen, Kaffeehäuser kennen lernen und ein bisschen durch die Berge fahren. Goldenes Spätsommerwetter hatten wir gewünscht, Schnürlregen haben wir bekommen.Salzburg mit Kindern Antons ganze WeltSalzburg mit Kindern Antons ganze Welt2Ich hass es eigentlich übers Wetter zu jammern oder gar zu schreiben, aber das war so fies, dass es uns echt die Tage verdorben hat. Denn was macht man mit zwei kleinen Kindern in der Stadt, wenn es unaufhörlich gießt? Wohl kaum mit nem Berg Zeitschriften im Café versinken. Eher die Vollausstattung Gummistiefel, Matschhose, Schirm und Mütze auspacken, alle rein stecken und nach 15 Minuten die Krise bekommen, weil einer aufs Klo muss.

Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt3 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt4 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt5 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt6 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt7 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt8 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt9 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt10 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt11 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt12 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt13 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt14  Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt16 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt17 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt18 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt19 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt20 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt21 Salzburg mit Kindern Antons ganze Welt22Es gibt ja schon ne Menge zu entdecken in Salzburg. Das Mozarthaus, klar, die Burg, die Festspiele…. Einen ganz guten Überblick an Touren und auch außergewöhnliche Angebote bekommt man bei Get your Guide. Hier gibt es Infos für alle möglichen Städtereisen, ob z.B. das nahe Wien aber auch weiter entfernte Ziele wie Dubai.

Es tut mir leid Salzburg, es war leider sehr nass mit Dir, dabei bist Du doch so ne schöne! Aber wir geben Dir gerne irgendwann ne zweite Chance und probieren es noch einmal!

 

1 Kommentare

  1. Monika sagt

    Hallo Katja,

    das tut mir leid, daß sich „mein“ Salzburg von so einer schlechten Seite präsentiert hat. Solltet Ihr das Haus der Natur und das Spielzeugmuseum noch nicht besucht haben und beim nächsten Besuch wieder Regen sein, wären das noch Tipps von mir.
    lg aus Salzburg, Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.