Alle Artikel in: Hotels & Unterkünfte

Reisen und Relaxen für Familien – Shangri La’s Hambantota Sri Lanka

Reisen und Relaxen – Unterwegs sein und ausspannen, diese Kombination ist und bleibt auch unsere beliebteste Reiseart. Auf Sri Lanka war es einfach einen abwechslungsreichen Road Trip mit ein paar Tagen am Pool zu kombinieren. Über die faszinierenden Teeplantagen im Hochland habe ich ja schon berichtet. Von den Zielen in der nördlichen Inselmitte hat uns der Sigiriya Felsen am besten gefallen. Heute möchte ich Euch ein Hotel vorstellen, in dem wir eine sieben Tage am Ende unserer Tour verbracht haben und von dem aus wir auch weitere Tagesausflüge unternommen haben: Das Shangri La’s Hambantota im Süden Sri Lankas. Nach unserem Aufenthalt im Shangri La’s Barr Al Jissah im Oman 2014 freuten wir uns sehr auf  diese Zeit und hatten auch hohe Erwartungen. Was soll ich sagen, wir hatten eine großartige Zeit und wurden haben jeden Tag in diesem wunderbaren Haus genossen! Shangri La’s Hambantota Hambantota liegt an der südlichen Spitze Sri Lankas. Ja richtig, das ist die Region, die 2004 durch den Tsunami schwer beschädigt wurde. Davon ist jedoch fast nichts mehr zu sehen, nur vereinzelte Ruinen …

Orte zum Dasein: zwei besondere Hotels auf Sri Lanka

Mein Mann kennt mich. In jeder Hinsicht und was das Reisen angeht, ganz besonders. Viele Länder haben wir gemeinsam schon entdeckt, an vielen Ort übermachtet und mit den Jahren hat sich herauskristallisiert, wie wichtig uns Unterkünfte sind, die uns mehr geben, als nur ein Bett und ein Dach über dem Kopf. Solche Ort inspirieren uns, sie lassen uns durchatmen und innehalten. Eine saubere und recht komfortabel Umgebung sind wichtig, um sich wohl zu fühlen in fremden Gefilden. Das ‚Icing on the Cake‘ sind aber Hotels oder Unterkünfte, die mehr für uns tun. Und hinter ‚mehr‘ steckt nicht etwa ein Spa, viele Freizeitangebote oder eine Hand voll Sterne in der Bewertung. Es sind Ort, die uns das Leben spüren lassen, die uns erden und den Kopf frei machen für neue Ideen. Orte, die inspirieren und an denen man einfach nur sein möchte. Da braucht es kein Silberbesteck, keinen Butler oder Handtuchservice. Wohl aber eine bestimmte Atmosphäre, die einen in den Bann zieht und Türen in ruhigere, intensivere Welten öffnet. In zwei solcher Hotels haben wir auf Sri …

Hoteltipp im Schwarzwald: Hotel Bären in Titisee

Gestern haben wir dem Winter adieu gesagt. Endgültig! Nun ist Anfang März und es wird doch höchste Zeit, dass der Frühling sich mal zeigt. Bei uns blühen schon die Osterglocken, aber in den Bergen liegt noch ordentlich Schnee. Sogar in den Mittelgebirgen wie dem Schwarzwald. Wir haben die Chance genutzt und sich noch mal auf den Feldberg gefahren. Nachdem wir bereits im Januar total Glück mit dem Wetter hatten – nach dem es über Weihnachten gar keinen Schnee hatte, hatte es einen Tag vor unserer Ankunft kräftig geschneit – durften wir auch gestern in den Genuss feinsten Neuschnees kommen. Es war herrlich und gar nicht viel los auf den Pisten. Von Karlsruhe braucht man knapp zwei Stunden bis zum Lift. Seit diesem Winter gibt es auf dem Feldberg das neue Parkhaus, was die Verkehrssituation auf dem Gipfel enorm entspannt. Die Parkgebühren kann man mit der Liftkarte verrechnen lassen und ein neuer Sessellift verbindet das Grafenmatt Gebiet mit dem Seebuck. Ein super Mehrwert für das Gebiet! Da wir gestern einfach nur fahren, fahren und fahren wollten, Antons saust …

Hotel Rainhof Scheune bei Freiburg

Die Rainhof Scheune und warum wir im Schwarzwald Skiurlaub machten

Eigentlich könnte ich es in wenigen Sätzen auf den Punkt bringen: wir wollten in den Schnee, brauchten aber kein riesiges Skigebiet, wünschten uns dafür aber ne schöne Unterkunft. In der Rainhof Scheune und auf dem Feldberg wurden wir fündig. Irgendwie spielt wirklich keine Rolle, ob man sechs Wochen verreist und plant, oder nur für ne Woche was nettes sucht. Wir recherchieren uns immer die Finger wund, d.h. Ronald macht das. Was haben wir hin und her überlegt, wie, wo und ob wir überhaupt in Skiurlaub fahren. Dieser Diskussion stellen sich so ziemlich alle Familien, die erstmalig als Familie in den Schnee wollen. Früher, also vor den Kindern, sind wir jedes Jahr für ne Woche, und wenns ging auch noch mal für ein paar Tage, Snowboarden gegangen. Morgens auf die Piste, abends runter und das sechs Tage hintereinander weg. Schön wohnen wollten wir schon damals, aber ansonsten fahren, fahren, fahren. Aber ja, die Zeiten ändern sich und mit Kinder stehen plötzlich andere Attribute zur Bewertung im Raum: Anreise, Skikurs, alternative Aktivitäten mit Ida, Verpflegung und dennoch ne Unterkunft, …

Designer Ferienhaus auf Rügen für Familien

Unsere langes Blogger-Wochenende im Strandwood Ferienhaus auf Rügen.

Habt ihr den Instagram Feed rechts gesehen? Dann dürften Euch diese Bilder bekannt vorkommen, denn diesen Post schreibe ich gerade an diesem Tisch im Strandwood Ferienhaus auf Rügen. Vor nem halben Jahr keimte in Susanne, Jasmin und mir der Wunsch nach ein paar Tagen Auszeit, in der wir uns mal nur um unsere Blogs kümmern können. Strategien entwickeln, Ideen zu Ende denken, To Dos erledigen und dabei einfach ne schöne Zeit zusammen haben. In ner netten Umgebung. Das puristische, moderne Ferienhaus Strandwood in Gager boot eine perfekte Umgebung für unser Rumgedenke. Wir haben uns in den skandinavischen Look direkt verliebt und genossen das lange Wochenende dort in gemütlichen Klamotten auf dem Sofa. Es ist Winter, draußen liegt Schnee, fast alle Geschäfte und Restaurants haben geschlossen. Kurz, es gibt kaum was zu tun als sich um seine Sachen zu kümmern, gut zu essen, Wein zu trinken und ne Runde spazieren zu gehen. Genau einmal haben wir es zu einem Ausflug geschafft. Ach, das Wetter war ja auch so fies und der Blick auf den kleinen Hafen von Gager war …

Urlaub auf dem Wohnschiff? Familienunterkunft an der Ostsee.

Morgen begebe ich mich auf völlig neues Terrain. An die Ostsee. Schimpft mich einen Banausen, aber bisher galt für uns immer der Leitsatz: machen Ziele heben wir uns für Ferienzeiten oder das Alter auf. Nicht, dass ich die Ostsee nicht spannend fände, keineswegs. Lange Sandstrände, Dünen, wilder Wind – all das klingt toll und ich freue mich drauf es nun wenigstens für ein paar Tage entdecken zu dürfen. Wo ich sein werde und was wir da machen kommt dann in den nächsten Tagen. Erst einmal hatten wir uns wieder auf die Suche nach einer schönen, modernen, stylischen und gut gelegenen Unterkunft begeben. Irgendwann stieß ich auf das Wohnschiff Störtebeker, bzw. auf Fotos der herrlichen Dachterasse. Zuerst hab ich gar nicht kapiert, dass das gar kein Haus, sondern ein Schiff ist! Yeah, keine schnöde Ferienwohnung, sondern richtig toll mit Wasser drumherum und ganz viel Natur! Ein Schiff zum Urlaub machen! Es liegt in Prerow bei Darß vor Anker und wurde 2013 mit nachhaltigen Materialien wie Hanf-Dämmstoff, Lehm-Wandheizung und Lehmputz saniert. Das Design ist skandinavisch schlicht, hell und gemütlich. …

Das Leben 1.0 ist ganz schön gut. Freundesehnsucht.

So. War bissel ruhiger hier in der letzte Woche, gell? Das hat gute Gründe. Einer heißt Grippensaison – eine Sache auf die man sich ja garantiert immer wieder verlassen kann. Niemand ist so zuverlässig wie die leibe Erkältung, die uns regelmäßig besucht. Angeblich wird’s irgendwann besser. Nun ja, wie haben ja noch zwei bzw. vier Jahre Kita vor uns. Und dann war ich einfach mal ein bissel öfter offline. Off mit keiner Lust daran was zu ändern und dem puren Genuss es genau so tun zu können. Familie treffen, nach diesem Jahr etwas ganz besonderes, mit den Kindern unterwegs sein, und zwar zu viert, schöne Abende mit Freunden, lecker kochen, Rotwein. So soll unser Winter werden. Vor kurzem durfte ich das Kloster Hornbach in Hornbach kennenlernen. Das ist eine wunderbare Hochzeitslocation. Neben dem Kloster gibt es ein weiteres Haus, das man als Unterkunft mieten kann. Das Lösch für Freunde. Das ist nicht einfach nur ein Hotel. Das ist ein Ort, an dem man mit wirklich guten Freunden einige Tage verbringen möchte. Ein Zuhause für alle, ein …

Villa Kennedy – 5 Sterne Träume inklusive

Ein leicht verklärter Gesichtsausdruck überfällt mich, wenn ich an die Villa Kennedy denke. Vielleicht liegt’s daran, dass aller Trubel, jeder Termin und jeder Punkt, der eigentlich noch unbedingt hätte erledigt werden müssen von uns abfiel, als wir das Wochenende dort verbrachten. Das erste Wochenende überhaupt in diesem Jahr, das wir ohne Kinder genossen. Und wir haben jetzt Ende Oktober. Es war mehr als an der Zeit und wir haben es unglaublich leise. Ein leckerer Lunch im Restaurant Gusto, ein paar Bahnen im Pool, Saunagänge und abends einen Cocktail mit Klaviermusik an der Bar. Zu zweit, ohne Unterbrechung, Zeit für Gespräche, für einander und einfach nur da sein. Dieses Ambiente hat uns gepackt. Auch wenn mich sonst eher ein skandinavischer Einrichtigsstil anspricht, so hat mich die Geschichte des Hauses samt dem stilvollen und gediegenen Interieur komplett in den Bann gezogen. Historie und Eleganz mit ein paar Anspielungen auf die 60er Jahre. Übrigens: Wer auf Instagram mitgeschaut hat, konnte nicht nur schon einen Einblick in den schönen Garten, sondern auch auf den tollen Pool erhaschen. Ich wünsch mich mal grad dort hin… …

BoConcept Apartments –

Ach die Dänen, die können’s halt einfach, oder? BoConcept, Bolia, House Doctor, Ferm Living… Alles Helden meines Alltags und Familienmitglieder bei uns zu Hause. Nordisches Design, gradlinig und ein bissel schick hier und da, aber nie überladen oder liebelig. Meins, definitiv. Dann stolpere ich bei Pinterest über das Bild eines Apartments in New York. Hach, nett. So ein Kaffee auf dem Balkon am Morgen mit Blick auf die Skyline… Hm, das ist gar kein Hotel. Kann man aber dennoch mieten. Ist nämliche ne witzige Marketingidee des dänischen Möbelherstellers BoConcept. Die haben einfach in New York, Dubai und Berlin ein Apartment eingerichtet. Mit den Möbeln aus ihrem Hause versteht sich. In Premium Lage und mit viel Stil. Und die kann man für ziemlich günstiges Geld mieten: 50 Euro! Allerdings nur noch bis März 2015. Auch das Apartment in Berlin ist richtig schick und liegt zentral. Wer im nächsten halben Jahr ein paar Tage darin wohnen möchte, sollte sich mit dem Buchen beeilen. In allen Concept Stores kann man die freien Kapazitäten erfragen. Alle Fotos: BoConcept

Kurzurlaub im Schwarzwald? Hier wohnt Ihr echt nett!

Das Thema Hotel ist ein großes Steckenpferd von Ronald und deshalb versuchen wir nun nach jeder Reise einen Post mit Hotel- oder Unterkunftempfehlungen nachzulegen, damit Ihr vielleicht auch ein hübsches Plätzchen zum Übernachten findet. Zugegeben, ein Designzentrum ist der Schwarzwald nicht gerade, aber das ein oder andere Schätzchen findet sich auch hier. In diesen Hotels können Mama & Papa alleine ganz wunderbar entspannen – wandern und entspannen im Schwarzwald ist doch herrlich erholsam für einen Kurztripp ohne Babyphone! Das Rössle in Todtnau Die Waldsägmühle in Pfalzgrafenweiler Das Elztalhotel in Winden im Elztal (für Sportlichen und Saunagänger toll!) Der Alemannenhof am Titisee (charmantes Boutique Hotel in alten Gemäuern) Wer doch lieber mit den Kinder in den Schwarzwald reisen möchte, übernachtet hier sehr nett: Hotel Bären am See in Seewald-Erzgrube (Kinderbetreuung!) Hotel Ludinmühle in Freiamt (schönes Schwimmbad!) Forsthaus Auerhahn in Baiersbronn (haben auch Familienzimmer) Hotel Feldberger Hof in Feldberg (ganz oben und auch im Winter toll!) Simonshof in Schiltach (schöne Ferienwohnungen & Spielscheune) Jäckleshof in St. Georgen Brigach (neues Ferienhaus im Blockhausstil!)